• mail@agnesjanson.de
  • 0721 / 816239 | Mathystrasse 28 | 76 133 Karlsruhe | Termine nach Vereinbarung: Mo-Fr
Praxis für Massage, Psychotherapie, Coaching Karlsruhe: Paar-Coaching
pixabay: (c) Ganossi

Paar-Coaching

Die unterschiedlichsten Lebensumstände können Sie als Paar in die Situation bringen, dass sie Unterstützung in einem Paar-Coaching suchen, z.B. Lebensumbrüche, persönliche Krisen, Stress. Es kann auch sein, dass Sie seit einiger Zeit das Gefühl haben, in einer Sackgasse gelandet zu sein oder den Wunsch nach mehr Lebendigkeit und Tiefe in Ihrer Liebesbeziehung haben.

Oft ist es ein langer Weg, bis beide Partner wirklich zu diesem Schritt bereit sind.
Wenn nur SIE Unterstützung suchen, kann auch ein Einzel-Coaching sinnvoll sein, denn die eigene Veränderung hat immer Auswirkung auf die Beziehung.

Ziel des Paar-Coachings ist es, Hindernisse aus dem Weg zu räumen, mehr Verständnis, Respekt und Mitgefühl für den anderen zu entwickeln, um wieder mehr in Verbindung zu sein und dadurch die Liebe deutlicher zu spüren. Der Abstand zwischen den Sitzungen beträgt je nach Dringlichkeit zwei bis sechs Wochen.

Im Paar-Coaching begleite ich Sie als Paar, wenn Sie z.B. folgendes möchten:

  • sich jenseits des Familien- und Arbeitsalltags neu begegnen und dabei eingefahrene Muster verändern
  • Sprachlosigkeit und Rückzug überwinden
  • Enttäuschungen und Verletzungen verarbeiten
  • Erziehungs- und Alltagsprobleme besprechen
  • Ihre Sexualität verändern
  • gemeinsame Perspektiven entwickeln
  • mehr Autonomie erleben wollen: wo kann ich jenseits der Zweierbeziehung Erfüllung und Ausgleich finden
  • mehr Lebendigkeit und Tiefe in Ihre Liebesbeziehung bringen
  • ein „langjähriges“ Paar sind und den Wunsch haben, das eigentliche wundervolle Wesen im anderen wieder mehr zu sehen, zu lieben und zu berühren
  • als „junges“ Paar bewusst die Weichen stellen, wofür Sie sich in Ihrer Beziehung engagieren, um so eine breite gemeinsame Basis zu haben

Inhalte der Paarberatung sind:

  • Die gemeinsame Wahrheit finden statt zwei Standpunkte zu verhandeln
  • Die Kommunikation fördern und die eigentlichen Bedürfnisse erkennen
  • Die Grunddynamiken zwischen Mann und Frau besser kennen, negative Kreisläufe auflösen, unbewusste Gefühle bewusst machen
  • Die Liebe in der Partnerschaft ausdrücken lernen, die Wichtigkeit liebevoller Gesten im Alltag schützen lernen
  • Eine erfüllende Sexualität zu leben
  • Die Ressourcen der Partnerschaft erkennen
  • Den gemeinsamen Sinn herausarbeiten, den Fokus auf Liebe und Vision richten

Dazu nutze ich verschiedene Methoden aus der gewaltfreien Kommunikation und dem Coaching. Die Psychotherapie bietet den Hintergrund, den heutigen Konflikt im Zusammenhang mit der persönlichen Biografie zu verstehen.