Berufliches Coaching

Kennen Sie das?

… Ich bin beruflich total überlastet, funktioniere nur noch und nehme mich selbst kaum noch wahr. Ich weiß nicht, wie ich aus der Nummer wieder rauskomme, um wieder mehr Freiheit und Lebensfreude zu haben.

… Ich würde so gerne mehr Quality-Time mit meinen Kindern verbringen, schaffe es aber nicht, weil ich zu viele berufliche Verpflichtungen habe.

… Bei der Arbeit werde ich gerade von einer Kritikwelle überrollt. Gleichzeitig habe ich auch noch einen starken inneren Druck aufgrund meiner Erwartungen an mich selbst. Ich möchte lernen, solide und souverän NEIN zu sagen und meine Themen selbstbewusster zu vertreten.

… Wie finde ich meine Balance wieder? Ich habe einen hohen Anspruch an mich, kann schlecht damit umgehen, dass Dinge nicht abgeschlossen sind und arbeite deswegen viel zu lang.

… Ich habe seit einiger Zeit eine schwierige Phase auf der Arbeit, fühle mich dort nicht mehr wohl und bin gleichzeitig auch in einer Phase der Neuorientierung. Ich habe das Gefühl, dass gerade viele lose Fäden zu einem Knäuel verknotet in meinem Kopf sind und ein Blick von außen, ein anderer Fokus auf die Dinge sehr gut tun würden.

Sie möchten künftig …

et|icon_star-half_alt|

Bessere Strategien im Umgang mit Stress und Belastung lernen statt in der Erschöpfung landen.

et|icon_star-half_alt|

Die Grenzen Ihrer Belastbarkeit erkennen statt immer nur zu funktionieren wie ein Roboter.

et|icon_star-half_alt|

Ihren hohen Anspruch regulieren statt sich als Perfektionist selbst im Weg stehen.

et|icon_star-half_alt|

Ihr Führungsverhalten verbessern statt im Mikromanagement den Überblick verlieren.

et|icon_star-half_alt|

Ihre berufliche Weiterentwicklung voranbringen statt auf der Stelle treten.

et|icon_star-half_alt|

Kritik hinterfragen und aus berechtigter Kritik lernen statt sie allzu persönlich nehmen.

et|icon_star-half_alt|

Konstruktiv mit Konflikten umgehen statt aus Angst vermeiden oder zu schnell kompromissbereit sein.

et|icon_star-half_alt|

Prokrastination (Aufschieberitis) umgehen, Ihre Zeit klarer strukturieren und fokussierter arbeiten statt im Chaos versinken.

et|icon_star-half_alt|

Selbstbewusst und souverän auftreten statt unsicher und zurückhaltend.

Wie hilft berufliches Coaching?

Einige Beispiele

Wir tragen zusammen, in welchen Lebensbereichen Sie Ver­ant­wortung übernommen haben. Wie passt das zu Ihren eigentlichen privaten und beruflichen Zielen? Was können Sie abgeben / sein lassen / durch anderes ersetzen?

Wir finden Strategien, wie Sie Stressmuster rechtzeitig erkennen und in welchen Situationen es Ihnen besser gelingt (eigene Ressourcen). Davon inspiriert entwickeln wir eine Haltung, die im Umgang mit Belastung hilfreicher ist.

Wir analysieren, wie sehr Sie über Ihrer Belastbarkeitsgrenze sind. Was können Sie dagegen tun? Was sind Ihre eigenen Wünsche und Ziele?

Wir reflektieren Ihr Führungs­verhalten und finden Alternativen zum Mikromanagement.

Wir finden heraus, was Sie bei Kritik persönlich trifft. Wie schaffen Sie es, die Emotionen vom sachlichen Inhalt zu trennen und dann angemessen zu reagieren?

Wir üben an konkreten Fallbeispielen, wie Sie Ihren Stand­punkt klar und selbst­bewusst vertreten und Ihre Anliegen so vorbringen, dass sie gehört werden (mittels gewalt­freier Kommunikation oder systemischer Kommunikation)

Wir decken hinderliche Glaubenssätze auf und finden passendere.

Wie läuft das Coaching ab?

Wie startet es?

Gerne nehme ich mir zum persönlichen Kennenlernen Zeit für Sie. Wir telefonieren oder treffen uns online. Sie berichten mir von Ihren aktuellen Heraus­forderungen. Wir finden im Verlauf des Gesprächs heraus, ob ich Ihnen bei der aktuellen Herausforderung helfen kann und wie gut wir zueinander passen. Und ob wir uns online treffen oder live in meiner Praxis in der Südweststadt Karls­ruhe.

Manchen fällt es auch leichter, die Probleme in einer Email zu schildern. Auch das ist völlig in Ordnung! Ich antworte Ihnen dann auch per Mail.

Wie geht es weiter?

Wenn es für Sie und mich passt, machen wir einen ersten Termin aus. Eine Gesprächs-Einheit dauert i.d.R., 60 Minuten. Manch­mal kann auch eine längere Einheit sinnvoll sein, z.B. 75 Minuten, 90 Minuten oder auch ein halber Tag. Das entscheiden wir gemeinsam. Es ist gut, wenn Sie danach einen kleinen Puffer einplanen, damit sich das Erlebte setzen kann.

Im ersten Termin analysieren wir die IST-Situation, definieren Ihre kurz- und langfristigen Ziele und steigen inhaltlich ein.
Der Abstand zwischen den Ter­minen ist i.d.R. 2-4 Wochen. Das Coaching geht meist über 3-5 Termine, kann aber auch über eine längere Periode laufen.

Was trage ich dazu bei?

Durch meine langjährige Erfahrung als Coach kann ich die Methoden und Werkzeuge optimal und flexibel auf Sie und Ihre aktuelle Heraus­forderung abstimmen. Wesentliche Ele­mente sind:
Gewaltfreie Kommunikation nach M. Rosenberg; Umgang mit Emotionen; Arbeit mit dem inneren Team; Systemischer Blick / Metaebene; Verhaltens­muster analysieren und ver­än­dern; Aktivieren von un­be­wussten Ressourcen.

Für eine erfolgreiches Coaching ist wichtig, dass Sie freiwillig kommen und selbst­ver­ant­wortlich handeln. Die Inhalte werden von mir vertraulich behandelt. Am Ende werden die Ergebnisse offen und ehrlich resümiert.

Honorar: 106 € / Std.

Coaching ist MwSt-pflichtig, d.h. der Betrag ist inkl. MwSt.
Eine zeitliche Verlängerung wird proportional berechnet.

Für Unternehmen entstehen zusätzliche Kosten von 25 € / Stunde aufgrund von Mehraufwand für inhaltliche Abstimmungen.

Kontakt

Kontaktieren Sie mich: schildern Sie mir Ihre aktuelle Situaton im Kontaktformular oder buchen Sie direkt einen unverbindlichen Informations­termin.

 Sie können auch gerne per Email oder Telefon einen Termin ausmachen. Ich habe keine festen telefonischen Sprechzeiten. Hinterlassen Sie einfach eine Nachricht auf meinem Anrufbeantworter, ich rufe Sie zurück. Gut ist es auch, die Zeiten zu nen­nen, wann ich Sie am besten erreichen kann.

3 + 13 =